Freiwillige Feuerwehr Rade

Infos zu unseren Einsätzen:
Wir versuchen unsere Homepage so aktuell wie möglich zu halten, haben Sie jedoch Verständnis, dass wir aus verschiedensten Gründen die Einsätze mit Absicht verspätet auf unserer Homepage veröffentlichen.

 

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person


Zugriffe 1140
Einsatzort Details

B3: Richtung Trelder Berg
Datum 31.07.2011
Alarmierungszeit 18:45 Uhr
Alarmierungsart FME & Sirene
eingesetzte Kräfte

FF Rade
  • LF 20/16
  • RW2
  • MTF
  • StmF
FF Wenzendorf
    FF Hollenstedt

      Einsatzbericht

      Schwerer Verkehrsunfall fordert vier Verletzte 

      Winsen/L. (ots) - Heute Abend, gegen 18.44 h, verunglückte ein Pkw Seat auf der Bundesstraße 3 zwischen den Ortschaften Rade und Trelde. In Höhe Km 11,3 geriet der in Richtung Trelde fahrende Pkw zunächst über die Fahrbahnmittellinie und wurde anschließend nach rechts gelenkt. Hier fuhr der Pkw frontal gegen einen Straßenbaum. Im polnischen Pkw befanden sich vier Insassen. Der Beifahrer und Fahrer wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten durch die Feuerwehren aus Rade, Hollenstedt, Wenzendorf und Trelde aus dem Pkw herausgeschnitten werden. Für die Versorgung der Verletzten waren vier Rettungswagen, drei Notärzte und zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Drei Insassen wurden mit teils schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert. Ein Insasse wurde leicht verletzt. Dem Fahrer, einem Landarbeiter, wurde eine Blutprobe entnommen, da bei ihm Atemalkoholgeruch festgestellt wurde. Die Bundesstraße musste für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden.